Bastelvorlage Ballon

Bastelvorlage Ballon

 

 
 

 

Ein Ballon wird aus folgenden Materialien hergestellt.

 

-          Luftballon

-          Tapetenleim

-          Seidenpapier in Rot

-          Sticker zur Verzierung

-          Nylonfaden

-          kleines Körbchen

-          Schere

-          Pinsel

 

Jetzt geht es ans Basteln eines Ballons.

 

Der Luftballon wird aufgeblasen und zugeknotet. Dann wird das Seidenpapier in kleine Stück zerrissen und auf den mit Leim eingestrichenen Ballon aufgelegt und mit dem Pinsel nochmals festdrücken. Dieser Vorgang wird ca. 2 bis 3 Mal wiederholt. Am Knoten bleibt ca. 1 cm frei, diese stelle nicht mit Papier verkleben. Das Ganze muss ca. 24 Stunden trocknen. Am nächsten Tag dann mit einer Schere den Knoten aufschneiden und den Ballon herausziehen. Die Sticker auf den Ballon als Verzierung kleben.

 

 

Jetzt werden 5 gleichlange Nylonfäden geschnitten und am Ballonrand befestigt. Das kleine Körbchen wird an die anderen Enden der Fäden befestigt. So ist ein Ballon – ein Heißluftballon entstanden! Das war die Bastelvorlage Ballon.